Geotechnik

Zur Vervollständigung der Planungsunterlagen und zur Schaffung von Planungssicherheit ist die Baugrunduntersuchung und -beurteilung im Vorfeld von Baumaßnahmen unverzichtbar.

Wir erarbeiten auf Grundlage der DIN 1054 den notwendigen Umfang der Untersuchungen. Die erforderlichen Baugrundaufschlüsse aus Bohrungen, Kleinrammbohrungen (DIN EN ISO 22475), Rammsondierungen (DPL, DPM, DPH - DIN EN 22476) bzw. elektronischen Drucksondierungen (CPT – DIN 4094) für die Baugrunduntersuchung werden von uns projektspezifisch geplant, von spezialisierten und zertifizierten Instituten ausgeführt und durch das ibG überwacht.

Auf Basis der gewonnenen Ergebnisse aus Feld- und Laborarbeiten erstellen wir für das Bauvorhaben den geotechnischen Bericht nach DIN 4020. Er beinhaltet ebenfalls Empfehlungen für eine kosten- und leistungsoptimierte Gründung.

Wir können hier bereits auf eine über 20-jährige Erfahrung im südniedersächsischen Raum zurückgreifen.

  • Baugrundgutachten/Gründungsgutachten
  • Geologische Kartierungen
  • Eignungs-/Verwendungsprüfungen
  • Erdstatische Standsicherheits-Berechnungen:
    Grundbruch, Setzungen, Böschungsbruch, Gleitsicherheit, Erddruck
  • Fachbauleitung im Erd- und Grundbau, Dokumentation
  • Sachverständigen- und Beweissicherungs-Gutachten

Kontakt

ibG - Ingenieurbüro Gauglitz
Bahnhofstr. 31
37115 Duderstadt

Fon 05527 84 95 420
Fax 05527 84 95 422
info@ibg-goettingen.de